Jazyk / Language: českyenglish deutsch hrvatskiпо-русскиitalianopolskislovenskymagyar

FAQ

Mautgeräte

Das  Kennzeichen meines Wagens wurde gewechselt (Verlust, Diebstahl u. a.). Ist es erforderlich das Mautgerät  zu wechseln?

JA. Das Mautgerät enthält unter anderem das Kennzeichen des jeweiligen Wagens. Nach dem Wechsel des Kennzeichens ist es erforderlich auch das Mautgerät  zu wechseln (Das alte Mautgerät wird für ein neues Ausgetauscht.). Der Wechsel erfolgt kostenlos (unter der Voraussetzung, dass das ursprüngliche Mautgerät in Ordnung abgegeben wurde).

Das Mautgerät  mit dem System der Vorauszahlung (Pre-Pay) kann an einer Kontakt- bzw. an einer Distributionsstelle gewechselt werden. Das Mautgerät  mit dem System der Nachzahlung (Post-Pay) kann lediglich an einer Kontaktstelle gewechselt werden.

Die gleiche Vorgehensweise gilt auch bei der Änderung der Emissionsklasse, der Anzahl der Achsen und natürlich bei der Änderung des Kraftfahrzeughalters.

Ist es erforderlich, das Mautgerät  bei einer Auslandsfahrt abzunehmen und in einer Schutzverpackung aufzubewahren?

NEIN. Es ist nicht erforderlich, das Mautgerät  im Ausland in einer Schutzverpackung aufzubewahren, ggf. .von der Frontscheibe abzunehmen. Das Mautgerät  ist lediglich für den Gebrauch auf dem Gebiet der Tschechischen Republik vorgesehen. Im Ausland wir ist es nicht aktiv.

Es erfolgt keine Mautabbuchung bei der Fahrt auf ausländischen mautpflichtigen Verkehrswegen. Dies gilt ebenfalls für den Fall, dass ein Piepton im Mautgerät signalisiert wird.

Wie benutzt man die bei der Ausgabe ausgehändigte Schutzverpackung für das Mautgerät ?

Die Schutzverpackung verhindert die Mauttransaktionen in solchen Ausnahmefällen, wenn keine Mautabbuchung kraft Gesetzes erfolgen soll. Eine solche Situation liegt vor, wenn das Mautgerät in einem anderen Fahrzeug befördert wird. Falls das Mautgerät lediglich befördert wird, muss es in der geschlossenen  Schutzverpackung verpackt werden. Die Schutzverpackung erhalten Sie  an jeder  Distributions-bzw. Kontaktstelle .

Das Mautgerät in die Schutzverpackung einlegen, umschlagen und das Klettband zukleben.

Die ohne eine Schutzverpackung beförderten Mautgeräte können mit den Mautstationen kommunizieren. So kann es zu Mauttransaktionen kommen, obwohl die Mautabbuchung in einem solchen Fall nicht erfolgen sollte. Diese Mautgebühr wird nicht zurückerstattet — eine eventuelle Reklamation wird nicht akzeptiert (sieh die Broschüre Elektronische Maut - Guide).

Welche Regeln gelten für die Einstellung der Anzahl der Fahrzeugachsen an dem Mautgerät?

Die Grundeinstellung   der  Fahrzeugkategorie (ohne Anhänger oder Auflieger) erfolgt bei der Registrierung gemäß Ihren Angaben. Die höhere  Achsenzahl  stellt der  der Kraftfahrer vor der Auffahrt  auf die mautpflichtige Straße ein und zwar je nach der aktuellen Achsenanzahl des  Sattelzuges  — und zwar einschließlich der angeschlossenen Anhänger, ggf. Auflieger oder der Fahrzeugachsen in einer gehobenen Position! Für die richtige Einstellung der  Achsenanzahl ist der Kraftfahrer verantwortlich. Die Informationen über die richtige Einstellung finden Sie auf dem  Portal www.mytocz.cz.

(In der Bestimmung § 13 der Verordnung Nr.470/2012, die sich auf die vorstehende Problematik bezieht, steht: Der Kraftfahrer ist verpflichtet, die Angaben über die Anzahl sämtlicher Fahrzeugachsen gemäß den im Fahrzeugschein des Fahrzeuges,  oder in den Fahrzeugbriefen des Sattelzuges angeführten Angaben bei jeder Änderung vor der Auffahrt auf eine mautpflichtige Straße in das Mautgerät einzugeben. Dies gilt nicht für Fahrzeuge der Klassen M2 und M3 )

Ich habe eine defekte Mautbox zurückgegeben / ausgetauscht. Die Kaution wurde jedoch nicht zurückerstattet. Warum?

Bevor die Kaution zurückerstattet wird ist es erforderlich zu überprüfen, ob die defekte Mautbox tatsächlich auf eine nichtverschuldete Störung zurückzuführen ist und ob der Fehler nicht zum Beispiel durch den Benutzer herbeigeführt wurde. Damit das Geld so bald wie möglich zurückerstattet werden kann ist es erforderlich, das Reklamationsformular auszufüllen und dieses an die Adresse MYTO CZ einschließlich der Kopie des Belegs über die verfallene Kaution zu senden

Befestigung der Mautbox im Fahrzeug – Klettverschluß

Die Klettverschlüsse werden nur zu den neuen, bzw. Wiederverwerteten Mautboxen beigelegt.

Für die Befestigung der Mautbox im Fahrzeug muss ausschließlich der Klettverschluß 3M - SJ3560 (Type 250) verwendet werden.

 Der Versuch die Mautbox auf andere Weise zu befestigen kann zu ihrer Beschädigung führen  (ein anderer Klettverschluß, Klebstoffspuren, Ätzungen, Beschädigung des Strichcods, mechanische Beschädigung). Diese Beschädigungen verhindern eine erneute Herausgabe der Mautbox dem nächsten Kunden. Deswegen verfällt in solchem Falle die Kaution. 

Fragen bezüglich der Rechnungsstellung

Auf meiner Rechnung sind niedrigere Werte im Zusammenhang mit den zurückgelegten mautpflichtigen Fahrtstrecken innerhalb der berechneten Zeitperiode aufgeführt, als auf dem elektronischen Auszug der Mauttransaktionenim Customer Selfcare Center dargestellt wurde. Wie ist es möglich?

Bei einigen Mauttransaktionen kann es vorkommen, dass die zu verarbeitenden Daten nach dem Rechnungsabschluss für die vorherige Zeitperiode übertragen werden. Die letzten mautpflichtigen Fahrtstrecken müssen so im jeweiligen Monat nicht in Rechnung gestellt werden, denn sie werden dann  in der darauf folgenden Abrechnungsfrist  in Rechnung gestellt.

Manchmal können auch teilweise Differenzen zwischen den Angaben im elektronischen Auszug der Mauttransaktionen im Customer Selfcare Center an einzelnen Tagen und den berechneten Betragen festgestellt werden. In einem solchen Fall liegt jedoch kein Rechnungsfehler hinsichtlich der zurückgelegten mautpflichtigen Fahrtstrecken vor, die Angaben werden im elektronischen Auszug erscheinen.

Soll ich Rechnungen begleichen, die regelmäßig von der Tschechischen Autobahndirektion (Ředitelství silnic a dálnic ČR) gesendet werden, falls eine „Vereinbarung über die Bedingungen für die Nachzahlung“ (mit der sog. Zahlung mit Tankkarte) vereinbart wurde?

Nein, diese Rechnungen sind nicht zu zahlen. Sie  dienen nur zur Information und des weiteren dienen sie als Steuerbeleg.

Ich bin ein Beförderer und verwende das System der Nachzahlung (Post Pay mit einer Bankgarantie). Wie soll ich vorgehen, falls ich die Rechnungsperiode ändern will?

Falls Sie die Rechnungsperiode anpassen wollen, senden Sie die Seite Nr. 2 Ihrer „Vereinbarung über die Bedingungen für die Nachzahlung“ mit den entsprechend geänderten Angaben (in zwei Ausfertigungen) + ein Begleitschreiben mit dem Änderungsantrag (eine Ausfertigung) an die Adresse MYTO CZ.

Gleichzeitig empfehlen wir Ihnen zu überprüfen, ob die Höhe Ihrer Bankgarantie, die zur Deckung der Verpflichtungen dem Betreiber des elektronischen Mautsystems gegenüber erforderlich ist, im Zusammenhang mit der Änderung der Rechnungsperiode nicht geändert werden muss.

Ist es hinreichend, wenn ich das Geld zur Begleichung der Mautrechnung am Fälligkeitstag absende?

Nein, der von Ihnen abgesendete Betrag zur Mautbezahlung muss am Fälligkeitstag auf dem Konto des Betreibers des elektronischen Mautsystems bereits gutgeschrieben werden. Bei der Zahlung muss die für die Interbank Überweisung erforderliche Zeitdauer berücksichtigt werden.

Ich möchte per Abbuchung (Direct Debit) bezahlen. Welche Kontonummern sind der Bank vorzulegen?

Im Zusammenhang mit der Mautbezahlung per Abbuchung informieren Sie Ihre Bank über die Genehmigung der Mautabbuchung zu den zwei nachstehenden Konten. (Hinweis: Es ist erforderlich beide Kontonummern anzugeben!)

  • 166951383/0300
  • 166951033/0300

Sie müssen den Angestellten der Kontaktstelle (CP) Ihre Kontonummer in der IBAN-Form — jedoch ohne Leerzeichen zur Verfügung stellen!

Fragen bezüglich der Mautnachzahlung

Ich will die nicht bezahlte Maut nachzahlen. Wo, wann und wie kann ich das tun?

Wurde keine Mauttransaktion bei der Durchfahrt durch die Mautpunkte auf der mautpflichtigen Straße verzeichnet, sind Sie  verpflichtet, die ausstehende Maut an der nächsten beliebigen Distributionsstelle (DP) bzw. an einer Kontaktstelle (CP) so bald als möglich zu entrichten. Die aktuelle Liste der Kontakt- und Distributionsstellen finden Sie auf  dem Portal www.mytocz.cz.

Anmerkung: Bei der Durchfahrt einer Mautbrücke werden Sie durch die akustischen Signale der Mautbox informiert, ob die Mauttransaktion in Ordnung erfolgte oder nicht:

  • 1x Piepton — Mauttransaktion erfolgt, alles in Ordnung.
  • 2x Piepton — Mauttransaktion erfolgt, alles in Ordnung. Durch die Mautbox werden Sie jedoch darauf hingewiesen, dass das Guthaben gering ist. Wir empfehlen Ihnen, das Guthaben zu erhöhen.
  • 4x Piepton — Mauttransaktion nicht erfolgt. Eine Distributions- oder Kontaktstelle aufsuchen.
  • Kein Piepton — Mauttransaktion nicht erfolgt. Eine Distributions- oder Kontaktstelle aufsuchen.
Wie kann ich feststellen, welche Mautstrecken nachgezahlt werden müssen?

Wir empfehlen Ihnen, die Einträge in Ihrem Fahrtenbuch mit dem elektronischen Auszug der Mauttransaktionen zu vergleichen. Diese können im Customer Selfcare Center wiedergegeben werden. (Es ist möglich, dass der Auszug der Mauttransaktionen Ihnen ggf. in Schriftform per Post gegen Gebühr zugestellt wird und zwar auf Aufforderung an der Adresse MYTO CZ, P.O.Box 33, Praha 3, 130 11, ggf. unter der Telefonnummer 800 698 629 begin_of_the_skype_highlighting 800 698 629 end_of_the_skype_highlighting.) In beiden Fällen ist es jedoch erforderlich, dass Sie ein sog. registrierter Benutzer sind - sieh die Fragengruppe bezüglich der Auszüge der Mauttransaktionen.

Sie können auch die entsprechenden Daten über die zurückgelegten Fahrtstrecken im Mautkalkulator unter www.mytocz.cz eintragen. Es wird der jeweilige Verkehrsweg einschließlich der Mautstrecken dargestellt, die Sie wiederum mit den eigenen Einträgen im Fahrtenbuch vergleichen können.

Kann die Nachzahlung der aushaftenden Maut per Rechnung erfolgen?

Es ist nicht möglich, die ausstehende Maut per Rechnung nachzuzahlen. Die aushaftende Maut können lediglich an einer Kontaktstelle (CP) bzw. an einer Distributionsstelle (DP) nachgezahlt werden — in bar, per akzeptierte Zahlungs- oder Tankkarten.(Die aktuelle Liste der akzeptierten Zahlungs- und Tankkarten sowie der Kontakt- und Distributionsstellen ist dem Portal www.mytocz.cz zu entnehmen).

Ich bin ein Beförderer und entrichte die Mautgebühr im Post- Pay System(System der Nachzahlung). Ist es möglich, dass die nicht entrichteten Mauttransaktionen (d.h. die aushaftenden Mautwerte, die nicht richtig entrichtete Mautgebühr) in die Rechnung für den Folgemonat übertragen werden?

Der entsprechende Betrag für die aushaftende Maut kann lediglich an einer Distributions- bzw. an einer Kontaktstelle entrichtet werden — in bar, per Zahlungskarte, per Tankkarte u. a. Die aktuelle Liste der Kontaktstellen (CP) bzw. der Distributionsstellen (DP) ist dem Portal www.mytocz.cz zu entnehmen. Es ist nicht zulässig, dass der Betrag im Zusammenhang mit de aushaftenden Maut in die Zahlungen für den Folgemonat übertragen wird.

Fragen bezüglich der Bußgeldzahlung und der Reklamationen

Ich will das Bußgeld für das Mautvergehen nicht bezahlen. Kann ich eine Beschwerde gegen die Auferlegung des Bußgeldes einlegen?

Falls Sie von den Mitarbeitern der Zollverwaltung angehalten werden, sind diese berechtigt, Ihr Vergehen vor Ort zu erörtern und Ihnen eine Ordnungsstrafe aufzuerlegen, unter der Voraussetzung dass:

  • eine rechtswidrige Handlung zuverlässig festgestellt wurde
  • eine Vorhaltung nicht hinreichend ist
  • Sie bereit sind, das Bußgeld vor Ort zu bezahlen.

Die Angelegenheit wird durch die Auferlegung und die Entrichtung der Ordnungsstrafe vor Ort rechtskräftig abgeschlossen und es kann keine Berufung gegen die Auferlegung der Ordnungsstrafe eingelegt werden. Sollte das Vergehen nicht vor Ort durch die Auferlegung der Ordnungsstrafe erledigt werden, werden die Mitarbeiter der Zollverwaltung das entsprechende Zollamt informieren, welches  dann ein Verwaltungsverfahren mit Ihnen einleiten wird.

Ich will das bereits bezahlte Bußgeld im Zusammenhang mit einem Mautvergehen rückgängig machen. Was soll ich machen?

Falls Ihnen das Bußgeld im Rahmen eines Ordnungsstrafverfahrens auferlegt wurde und Sie das Bußgeld bereits bezahlt haben, wurde die Angelegenheit dadurch rechtskräftig abgeschlossen und es kann keine Berufung gegen die Auferlegung des Bußgelds eingelegt werden. Falls Ihnen das Bußgeld im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens auferlegt wurde, können Sie eine Berufung innerhalb der festgesetzten Frist bei der Zollbehörde, die den Bescheid erlassen hat, einlegen. Eine rechtzeitig eingelegte Berufung hat eine aufschiebende Wirkung. Diese Problematik wird detailliert im Gesetz Nr.200/1990 tsch. GB., über Ordnungswidrigkeiten in der Fassung späterer Vorschriften, und im Gesetz Nr. 500/2004 tsch. GB. über die Verwaltungsordnung, in der Fassung späterer Vorschriften ausgeführt.

Ich fuhr ohne die Mautbox (oder es wurde nicht die richtige Anzahl der Fahrzeugachsen eingestellt). Ich wurde von den Mitarbeitern der Zollverwaltung angehalten und mir wurde eine Ordnungsstrafe auferlegt, die bezahlt wurde. Ist das Vergehen damit erledigt?

Die Bezahlung des Bußgelds befreit Sie nicht von der Verpflichtung, die aushaftenden Mautwerte nachzuzahlen, d.h. es ist erforderlich, eine Kontaktstelle bzw. eine Distributionsstelle aufzusuchen und die aushaftenden Mautwerte nachzuzahlen.

Was ist erforderlich im Zusammenhang mit der Geldrückerstattung ins Ausland?

Es ist erforderlich, dass die Code IBAN,BIC (SWIFT), der Bankname und der Kontoname (das Geld wird an dieses Kontoabgesendet) in der Reklamation oder im Schadenszertifikat angegeben werden. Die Reklamationen können über das Call Center, an einer Kontaktstelle oder per Posteingelegt werden. Die mit dem Zahlungsvorgang ins Ausland verbundenen Gebühren werden allerdings vom rückbezahlten  Geldbetrag abgezogen.

Wie soll ein Beförderer weiter vorgehen, wenn ihm ein von der Mautpflicht befreiter Auftrag erteilt wird (zum Beispiel die Beförderung von behinderten Menschen, die Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Beseitigung eines Massenunfalls auf Aufforderung der staatlichen Organe u. a.)?

Falls Ihnen ein solcher Auftrag erteilt wurde, ist nach der Entrichtung der zurückgelegten mautpflichtigen Fahrstrecken eine Reklamation auf die Vergütung des entsprechenden Betrags einschließlich eines schriftlichen Nachweises, dem der Grund für die Befreiung von der Mautpflicht zu entnehmen ist, einzulegen. Der schriftliche Beleg wird von der entsprechenden staatlichen Behörde oder Institution gewährt (oder bestätigt),die Sie um diese Dienstleistung ersuchte und die gemäß dem Gesetz von der Mautpflicht befreit ist (z.B. die Polizei der Tschechischen Republik, das Feuerwehrrettungskorps der Tschechischen Republik und sonstige Institutionen gemäß dem Gesetz 13/1997 tsch. GB. § 20a) Absatz 1).

Die Liste sämtlicher von der Mautbezahlung befreiten Institutionen ist ebenfalls dem entsprechenden Formular mit dem „Antrag auf Aushändigung eines mautfreien Mautgeräts“ zu entnehmen. (Das Formular ist unter der Adresse www.mytocz.cz in der Sektion Dienstleistungen/Zum Herunterladen verfügbar.)

Fragen bezüglich der Auszüge der Mauttransaktionen

Ist die Wiedergabe der einzelnen Mauttransaktionen von sämtlichen Mautboxen am Portal www.mytocz.cz möglich?

Nein, die Wiedergabe der Mauttransaktionen kann am Portal www.mytocz.cz im sog. Customer Selfcare Center lediglich bei den registrierten Mautbox erfolgen. Die Mautbox im System der Nachzahlung (Post-Pay)(die Bezahlung erfolgt per Rechnung) werden automatisch registriert. Zur Registrierung einer Mautbox im System der Vorauszahlung (Pre-Pay) ist es erforderlich, einen 11stelligen Code der Mautbox und ein 19stelliges PAN-Code, das jeder Quittung zu entnehmen ist, einzutragen.

Wie kann ich die nachträglichen Auszüge meiner Mauttransaktionen erwerben?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie man den nachträglichen Auszug der Mauttransaktionen, die für verschiedene Vorfälle und Benutzerkategorien im Zusammenhang mit dem elektronischen Mautsystem vorgesehen sind, erwerben kann. (Es ist allerdings immer erforderlich, dass Sie über eine registrierte Mautbox verfügen.)

Möglichkeiten zum Erwerb der Auszüge der Mauttransaktionen:

  • Elektronischer Auszug der Mauttransaktionen — Druck

Der detaillierte elektronische Auszug der Mauttransaktionen kann kostenlos im Customer Selfcare Center unter www.mytocz.cz und zwar in drei Formaten (.xls; .txt; .csv) gedruckt werden.

  • Elektronischer Auszug der Mauttransaktionen — Konto aufgelöst

Es ist möglich, den detaillierten elektronischen Auszug der Mauttransaktionen innerhalb von bis 180 Tagen nach der Kontoauflösung, d.h. nach der Rückgabe der Mautbox zu verfolgen.

Zustellung eines detaillierten Auszugs der Mauttransaktionen per Post

Die Zustellung eines detaillierten Auszugs der Mauttransaktionen kann auch per Post erfolgen — und zwar als Ausdruck gegen Gebühr.  Die Gebühr ist dem Tarifheft unter www.mytocz.cz zu entnehmen.

Der postalische nachträgliche Auszug der Mauttransaktionen eines Benutzers des elektronischen Mautsystems, der den Vertrag im System der sog. registrierten Vorauszahlung (Pre-Pay) beendete und die Mautbox zurückgegeben hat:

Falls der Benutzer des elektronischen Mautsystems die Nutzung des elektronischen Mautsystems beendet und die Mautbox zurückgegeben hat, ist es leider nicht möglich, ihm einen nachträglichen Auszug der Mauttransaktionen in der Druckform bereit zu stellen. Sein Konto wurde bereits gesperrt und ist nicht mehr zugänglich. Diese Dienstleistung steht lediglich den aktiven registrierten Benutzern zur Verfügung.

Ich möchte den nachträglichen Auszug der Mauttransaktionen erhalten. Ich verfüge jedoch über eine nicht registrierte Mautbox (ich entrichte die Mautgebühr im System der sog. nicht registrierten Vorauszahlung (Pre-Pay). Was soll ich machen?

Falls Sie die Zahlungsvariante im System der sog. nicht registrierten Vorauszahlung (Pre-Pay) gewählt haben, ist es nicht möglich, die Mauttransaktionen auf diese Weise zu verfolgen, da das System nicht über die erforderlichen Angaben verfügt. In einem solchen Fall haben Sie lediglich die Möglichkeit, eine Liste mit den letzten 20 aktuellen Mauttransaktionen an der nächsten Kontaktstelle (CP) bzw. an einer Distributionsstelle (DP) des elektronischen Mautsystems drucken zulassen.

Sollten Sie den Auszug der Mauttransaktionen im System der Vorauszahlung (Pre-Pay) wünschen, registrieren Sie sich bitte im sog. Customer Selfcare Center in der Sektion Registrierung im Customer Selfcare Center für die Besitzer des Mautgeräts mit dem System der Vorauszahlung (Pre-Pay). (Die Registrierung kann alternativ auch an der nächsten Kontaktstelle erfolgen.) Die aktuelle Liste der Kontaktstellen einschließlich der entsprechenden Adressen ist dem Portal www.mytocz.cz zu entnehmen.)

Die mit dem nachträglichen Auszug der Mauttransaktionen verbundenen Dienstleistungen stehen Ihnen nach der Registrierung zur Verfügung.


 


RSS kanál  |  XML Sitemap  |  Mapa webu  |  Redakční systém WebRedakce - NETservis s.r.o. © 2017